Posted on 24. November 2016 · Posted in Galabau Richter, Produkte, Veranstaltung

2017 sind wir wieder bei einer Gartenschau dabei.

Asteroiden-Tango auf der „Natur in Pfaffenhofen 2017“

Ab Mittwoch 24. Mai um 9 Uhr, öffnet die bayerische Gartenschau „Natur in Pfaffenhofen 2017“ bis zum 20. August ihre Tore. Wie bei allen bayerischen Gartenschauen präsentieren ausgewählte Garten- und Landschaftsbaufirmen im Rahmen der Sonderschau „Gartendetails“ auf jeweils ca. 100 qm einen Ausschnitt aus dem breiten Spektrum Ihres gestalterischen Könnens. Ähnliche Themengärten hatten sich auf der vergangenen Landesgartenschau in Bayreuth als wahre Publikumsmagnete erwiesen.
Auch diesmal hoffen wir auf einen ähnlichen Erfolg und präsentieren unseren aktuellen Skulpturengarten unter dem Titel „Asteroiden-Tango“.
Bei der Planung des Schaugartens hatten die beiden Weihenstephaner FH-Studenten Christoph Wagner und Timon Eggstein während ihrer Praktikas bei uns gemeinsam mit dem angestellten Meister Sebastian Hartel weitgehend freie Hand und konnten sich und Ihre Ideen voll einbringen und die Umsetzung bis zum Schluß federführend begleiten.
Ein grundlegendes Prinzip bei der Umsetzung des Schaugartens war die Verwendung regionaler Materialien und die Kooperation mit regionalen Künstlern und Firmen. Mittelpunkt des Gartens ist ein riesiger Edelstahl – Asteroid des Osseltshausener Bildhauers HEX, der mit seinen Skulpturen zwischenzeitlich internationale Bekanntheit erlangt hat und kürzlich zum Fellow der Royal Britisch Society of Sculptors ernannt wurde. Der Ufo-förmige Pavillon wurde von der Firma Holz-Berchtold aus Aiterbach gefertigt. Die verwendeten Steinmaterialien aus edlem Dietfurter Kalkstein stammen von der Firma Franken-Schotter aus Treuchtlingen im Altmühltal. Die Illumination des Gartens übernahm die Firma Elektro-Andre aus Kirchdorf; bei den Stahlarbeiten unterstützte die Firma Metalldesign Stefan Hoyer aus Kirchdorf.
Das sich quer durch die Stadt ziehende 8,5 Hektar große Gartenschaugelände umfasst einen Bürgerpark mit Musikwiese und Spielplätzen, einen Sport- und Freizeitpark mit Stadtstrand und Sportparcour, die Ilminsel mit Tastgarten und Kinderspielplatz sowie einen Ausstellungsbereich in dem sich die Themengärten und u.a. Urban Gardening (innerstädtisches Gärtnern) befinden.
Bevor es am 24. Mai in Pfaffenhofen los geht, kann man sich ab dem 19. Mai im Glashauszelt auf dem Uferlos-Festival in Freising über die Gartenschau in Pfaffenhofen informieren.

Hier schon mal ein paar Einblicke:

 

 

About the Author