Stellen Sie sich vor es ist Sommer. Die Freiluftsaison ist eröffnet! Das erste Grillwürstchen zum Abendessen! Im eigenen Traumgarten wohlgemerkt! Doch mit zunehmender Dunkelheit scheinen sich die Silhouetten von Bäumen und Sträuchern zu verflüchtigen. Wege und Treppen lassen sich nur noch schwer erkennen und der gemütliche Sitzplatz wird zum kühlen unwirtlichen Ort, der nicht gerade zum Verweilen einläd. Licht muss her!

Denn gerade wenn es dunkel wird, kann sich ein kreativ beleuchteter Garten – im Spiel zwischen Licht und Schatten – von seiner strahlendsten Seite zeigen. Mit geschickt angebrachten Strahlern setzen Sie nicht nur Akzente, sondern können ihren Traumgarten auch nachts genießen und bewundern. Darüberhinaus gibt es wohl nichts Faszinierenderes, als Dinge in einem etwas anderen Licht zu betrachten …